Suchmaschine

SN

Freitag, 5. Mai 2017

UFO-Flap über Florida [NUFORC]

Am 25. April 2017 hat sich über Florida ein regelrechter UFO-Flap abgespielt. 
Drei Zeugen aus Largo beobachteten einen scheibenförmigen Flugkörper der aus den Wolken herauskam und unweit ihres Hauses am Nachthimmel schwebte. Kurz darauf verschwand das Ding wieder in den Wolken. 
Der erste Bericht des Tages kam gegen 20h40 aus Bradenton. Dort flogen drei orange Lichter in Dreieckformation. 
11 weitere Sichtungen spielten sich zwischen 23h (zu der Zeit bewegte sich ein UFO auf gerader Linie am Himmel vorwärts und hinterließ eine feurige Spur bzw. Funken. Die Position lag “auf Höhe” Jupiter. Beobachtungszeit zwischen 2-3 Minuten) und 1h47 am 26. April 2017 (über Orlando tauchten für 3-4 Minuten 8 Lichtbälle aus den Wolken auf. Diese bewegten sich in gerader Linie vor und zurück, stoppten, formten einen Kreis, rotierten umeinander und kreierten weitere Formen am Himmel). 
8 der im Staat verteilten Sichtungen spielten sich im Zeitfenster von 23h45 bis Mitternacht ab. 
Peter Davenport (NUFORC) führt in seinem Bericht folgende Fälle auf: 
23h45 Apollo Beach: Ein rundes Objekt flog von West gen Ost - südlich der MacDill US Air Force Base – und war für 30 Sekunden zu sehen. 
23h45 Plantation: Ein UFO wurde über den Everglades (Broward County) für etwa 3 Sekunden beobachtet. 
23h45 Clearwater: Helle grüne Lichter flogen von West gen Ost. Sichtungsdauer etwa 20 Sekunden. 
23h50 Port Charlotte: Ein weißer, ballförmiger Körper flog mit roten und orangen Flammen versehen für etwa 5 Minuten über den Himmel. 
23h52 West Palm Beach: Grüne, meteorartige Objekte waren für rund drei Sekunden zu sehen. 
23h53 Seminole: Beschrieben wird ein großes, lautloses Objekt welches für 10 Sekunden zu sehen war. 
23h53 Plant City: Tieffliegender Zylinder der eine grüne Lichtspur hinter sich Herzog. Beobachtbar für 20 Sekunden. 
Dieser Quelle nach steht Florida im UFO-Ranking der USA an 2ter Stelle (bei 50 Bundesstaaten). Dabei ist die „Zuwachsrate“ der letzten Jahre signifikant. Florida hatte 2001 unbedeutende 171 Zeugenbeschreibungen, 2014 bereits 1040! Die häufigste Ufoform dort sind nächtliche Lichter.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.